Burgentrail

Der Burgentrail 2024

Nach dem großen Erfolg bei der Premiere im letzten Jahr, richten wir auch 2024 wieder die Unterfränkischen Traillaufmeisterschaften auf unserem Burgentrail aus.

Termin zum Vormerken: Samstag, 14. September 2024

Hier findet ihr den Flyer mit allen Infos zum
BURGENTRAIL 2024

Weitere Infos zur Anmeldung folgen.

 

Zu den Impressionen von 2023

Der Burgentrail

20k/550HM
Lichtenburg – Königsburg – Weyershauk

Der Burgentrail bietet begeisterten Läufern eine ansprechende sportliche Herausforderung gepaart mit dem Charme der Ostheimer Wälder und Berge.

 

Aufstieg Lichtenburg

Nach dem Start auf dem Schulsportplatz führen Wald- und Wiesenwege sowie Trails zur Burgruine Lichtenburg. Hier bleibt den Teilnehmern kurz Zeit, den Ausblick bis ins Grabfeld zu genießen, bevor ein Hohlweg bergab auf den sogenannten Pilzweg führt. Auf dem Höhenweg geht es Richtung Neustädtles weiter. Schmale Wege, die mit Wurzeln durchzogen sind, fordern auf diesem Streckenabschnitt die Koordination der Läufer und bieten pure Lauffreude.

 

Königsburg – Gipfel mit rasantem Abstieg

Das nächste Highlight besteht im Aufstieg zur Königsburg auf moosbewachsenen Pfaden. Auf der bewaldeten Höhe bei Nordheim thronte einst eine Burg, von der heute jedoch nur noch wenige Steine zeugen. Oben angekommen schließt ein steiler Trail bergab an. Hier sind Technik und Konzentration gefragt, um möglichst schnell und sicher zur doppelten Eiche zu gelangen. Der Wanderweg „Extratour Ostheimer“ leitet den Läufer schließlich weiter zum Fuße des Weyershauks.

 

Weyershauk – Wer hat noch Körner?

Dort wartet die letzte Herausforderung. Diese verlangt den Teilnehmern nochmals alles ab. Der beschauliche Rundweg zum Gipfelkreuz endet in einem steilen Anstieg, der mit dem Blick über Ostheim und Umgebung belohnt. Ein schmaler Trail führt schließlich zurück zum Ziel am Schulsportplatz.

GPS-Daten der Strecke als .gpx-Datei (z. B. für Komoot) zum Download (Rechtsklick – Speichern unter): Burgentrail Ostheim 2023.gpx

Trailrunning Cup Rhön 2024 

Auch dieses Jahr wird der Cup wieder aus drei fantastischen Veranstaltungen bestehen: dem Hochrhönbergtrail in Hilders, dem Burgentrail in Ostheim und dem Streutaltrail in Mittelstreu. Jede Veranstaltung bietet eine sportliche Challenge in traumhafter Umgebung mit einzigartigen Trails und ordentlich Höhenmetern.

Wer an allen drei Veranstaltungen teilnimmt, wird in die Gesamtwertung aufgenommen. Hierbei werden die Laufzeiten addiert. Die sechs schnellsten Frauen und Männer werden jeweils mit Pokalen prämiert. Für jeden Finisher gibt es ansprechende Online-Urkunden.

Der „Trail Running Cup Rhön“ wird 2024 in zwei verschiedenen Varianten angeboten:

VARIANTE SHORT

Hier sind folgende Strecken zu absolvieren: Hilders 14 k mit 480 hm, Ostheim 20 k mit 550 hm, Mittelstreu 15 k mit 300 hm.

VARIANTE LONG

Die Variante Long besteht aus diesen Strecken: Hilders 42 k mit 1.250 hm, Ostheim 20 k mit 550 hm, Mittelstreu 42 k mit 800 hm.

Es wird somit für jeden Läufer die passende Herausforderung angeboten. Melde dich für die drei Veranstaltungen an und werde Teil des „Trail Running Cup Rhön 2024“!

Nähere Infos folgen.

Sponsoren

Partner des SCO

Überlandwerk Rhön
Überlandwerk Rhön

SCO: Bewegung aus Leidenschaft

 

Der SC Ostheim/Rhön ist ein junger Verein, der Spaß an der Bewegung vermitteln möchte.
Unser Angebot richtet sich an alle Alters- und Leistungsklassen.